Escada Damenparfüms

Min: €0 Max: €70

Nach dem Erfolg des erstes Duftes von Escada Beauté : Escada by Margaretha Ley, entwickelte das Unternehmen mehr Parfüms, die beigeistert aufgenommen wurden durch die Verbraucher.

Und abgesehen von den wunderschönen Flakons, in denen die Parfüms angeboten wurden und die hellen und bunten Verpackungen, liess Escada seine Düfte durch die großen Nasen entwerfen, wie zum Beispiel:

Michel Almairac (Escada by Margaretha Ley, 1990), Ilias Ermenidis (Escada Acte 2 1995 en Escada Sport Land Weekend, 1996), Francis Kurkdjian (Lily Chic, 2000), Françoise Caron (Escada Collection, 1997), Nathalie Gracia-Cetto (Sentiment, 2000), Laurent Bruyère und Dominique Ropion (Sexy Graffiti, 2002) und Steve Demercado und Pierre Bourdon (Magnetismus, 2003).


Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »